Über uns

Unser Trachtenverein „D’lustigen Steirer z’Dörfla bei Graz“ bezweckt die Erhaltung alter Sitten und Gebräuche, insbesondere die Pflege der Tänze, der Tracht, der Musik,  des Gesanges und des Dialekts.

Der Verein besteht seit 1956, hat seinen Sitz im Süden von Graz und umfasst etwa 75 Mitglieder, hat eine Tanzgruppe und eine Singrunde.

Unsere Mitglieder treffen sich monatlich beim Vereinsabend. Für die Pflege des Gesangs und des Tanzes proben die Gruppen wöchentlich.

Unsere Dirndln (= Damen) tragen als Sonntagsdirndl den „Mittelsteirischen Leibkittel“ in Wollstoff (blau, grün, dunkelrot) mit der dazu passenden Farbe der Schürze. Als Verschluss dienen Knöpfe. Als Kopfbedeckung ist die Frauenhaube oder das Bodenhäubchen vorgesehen.

Von den Buam wird die Männertracht aus dem Ausseerland getragen. Als Rock dient der Ausseer Gamserlrock und als Hose eine Kniebund-Lederhose. Die Stutzen sind grün. Der Erzherzog-Johann-Hut mit Birkhahnfeder ist als Kopfbedeckung vorgesehen.

Zu unseren Aktivitäten zählen: Maibaum aufstellen, Muttertagsfeiern, Hofwanderungen, Ausflüge, Vereinsabende (auch mit Musikantentreffen), Krampus- und Nikolofahrten (nachmittags mit der Kutsche, abends Hausbesuche), Adventfeier mit Zithermusik und unserer Sing- und Tanzgruppe

 

Letzte Aktualisierung: 17:13, 20. Juli 2020